Erforderlich sind:

  • ein ausgefülltes Bewerbungsformular
  • ein formloser Antrag als Begleitschreiben mit Darstellung des bisherigen und künftigen Studienverlaufs und der Gründe für die Bewerbung
  • Nachweise der überdurchschnittlichen Leistungen
  • eine befürwortende Stellungnahme einer Sie in Ihrer Ausbildung begleitenden kompetenten Persönlichkeit (z.B. Hochschullehrer)
  • bei Antrag auf Promotionsförderung eine zusammenfassende, allgemeinverständliche Darstellung Ihres Themas und des Sie leitenden Interesses